HoGeSa und Heute-Show

Es ist mir peinlich: Samstag Abend haben meine Frau und ich in der ZDF Mediathek die „Heute-Show“ vom 31.10.14 gesehen. Unwitzigkeit kennt keine Grenzen und wenn die Show sich anstelle von aus Zwangsgebühren aus Publikumslachern finanzieren müsste, wie es bei einem Kabarett in Barcelona gerade ausprobiert wird, dann wäre die Sendung wahrscheinlich schon längst abgesetzt.
Das Thema der Woche sind die Knallköppe, die sich HoGeSa (Hooligans gegen Salafisten) nennen. Natürlich nimmt sich die Show dem an, da es ausschließlich dankenswert beknackte Menschen in diesen „Demos“ gibt, die man bloßstellen kann. So weit so erwartbar. Womit ich aber nicht gerechnet habe, ist der beißende Spott, den die Salafisten im Speziellen und Moslems im Allgemeinen in dem Beitrag abbekommen haben. Da sagt doch tatsächlich einer: „Jede Religion hat ein Recht darauf, von Profis fachgerecht verarscht zu werden“. Und wem das nicht gefällt, dem wird der Abschaltknopf auf der Fernbedienung als Lösung nahegelegt. Ich konnte den HoGeSa-Idioten bisher nichts positives abgewinnen, aber wenn die es den Satirikern ermöglichen, über sie und die Salafisten gleichzeitig zu spotten, dann haben sie ja doch einen Zweck.
Juden nehmen eine so ernste Sache wie das Verarschen unserer Religion selbst in die Hand. Wir brauchen dafür keine „Heute-Show“ und auch keinen Dieter Nuhr. Vielleicht schaffen die Moslems das auch eines Tages.

Sag' was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s