Oldenburg Mahnmal

Als ich am Montag in Oldenburg zu meinem ersten Vortrag ankam und neben dem Kulturzentrum PFL parkte, fiel mir sofort dieses Mahnmal ins Auge. Ich sah die teilweise umgefallenen Steine und die Tafel mit hebräischen Buchstaben. „Bestimmt ist es ein Holocaust Mahnmal für die Juden aus Oldenburg“, dachte ich.

An einer Erklärtafel daneben stand, dass an diesem Platz die Synagoge und die jüdische Schule vor dem Holocaust stand. Vor meinem Vortrag führte der Vorsitzende der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Oldenburg mich durch ein Paar Straßen im Zentrum und erzählte mir über die Geschichte der Juden in Oldenburg.

Es ist schon beeindruckend, wieviel jüdische Geschichte in deutschen Städten steckt und wie diese Geschichte aufrecht erhalten wird.

Übrigens gibt es in Oldenburg wie in München keine Stolpersteine. Oldenburg hat neben dem Kulturzentrum eine große Tafel aufgestellt mit Namen der Juden, die aus Oldenburg ermordet wurden.

Ein Gedanke zu “Oldenburg Mahnmal

  1. Hallo! Zu den Stolpersteinen in München möchte ich noch etwas ergänzen: Ich hatte mich Anfang 2019 mit der Initiative auf einem Straßenfest in München unterhalten. Es gibt durchaus Stolpersteine in München, aber, hier ist der Knackpunkt: Nur auf Privatgelände und nur wenn von den Besitzern/Privatpersonen initiiert. Daher nur vereinzelt. Und dann halt nicht mitten auf dem Gehweg, sondern nur innerhalb des Türrahmens auf dem Boden vor der Tür. Alles andere ist nicht erlaubt, weil öffentlicher Grund.
    Man stößt in München wohl auf riesige Vorbehalte, gesellschaftlich wie politisch, mit den Stolpersteinen und dem damit einhergehenden „sichtbarmachen der Vorbesitzer“ – um es mal so zu formulieren. Da es vielen derzeitigen Besitzern doch sehr unangenehm ist, wenn sichtbar wird worauf ihr Wohlstand wirklich zurückgeht.
    Deswegen ist auch die lokale Politik in München entschieden dagegen. Zudem, so merkte man an, schwingt da wohl auch die Angst vor Schadensersatz- oder Rückgabeforderungen mit. Aktuell sind halt viele Immobilienfirmen/-besitzer in der komfortablen Situation sich damit nicht so genau auseinandersetzen zu müssen und so im Zweifel sagen zu können das man ja „von nichts gewusst hätte“…

    Gefällt 1 Person

Sag' was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s