Siegfried Lenz Preis für Amos Oz

10624038_780308852030906_2746341139701639531_o
Jenny und ich im Gespräch mit Amos Oz

Letzten Freitag wurde im Hamburger Rathaus der Siegfried Lenz Preis zum ersten Mal vergeben. Preisträger war Amos Oz, ein israelischer Literat. Seine Geschichten sind die Geschichte des jungen Landes Israel und seiner Bewohner wunderbar verflochten mit Familienschicksalen und Sagen. Ich habe ein paar seiner Bücher verschlungen. So hat Amos Oz mir als Einwanderer in Israel meine neue Heimat ein weiteres Mal geschenkt.

https://www.achgut.com/artikel/amos_oz_und_die_zwei_staaten

(Anmerkung aus dem Jahre 2020: Mit Achgut will ich nichts mehr zu tun haben. Das war damals noch eine andere Platform)

Sag' was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s